Cloud-DiensteDie Digitalisierung von Geschäftsprozessen ist in aller Munde – zurecht. Denn Abläufe, die zuvor Tage benötigten, können mit den heutigen Möglichkeiten auf Sekunden beschleunigt werden. Das gilt insbesondere für unternehmens-übergreifende Prozesse, doch dafür müssen die Geschäftspartner mitspielen. Wer schon einmal gezwungen war, allen seinen Bekannten eine neue E-Mail-Adresse mitzuteilen, versteht, wie träge so ein digitales Netzwerk sein kann.

Digitale Beziehungen haben immer zwei Komponenten: Da ist zum einen die Technik, die man beherrschen muss. Eine Anschrift und Telefonnummer reicht nicht mehr aus. Zu jedem Geschäftspartner müssen komplexe Informationen wie Kommunikationsprotokolle und Nachrichtenformate hinterlegt werden. Eine Vielzahl an Varianten muss unterstützt werden, im ungünstigsten Fall für jeden Partner eine andere.

Die zweite Komponente ist die Organisation des Netzwerks. Anders als eine Postanschrift unterliegen digitale Kommunikationstypen einem ständigen Wandel. Wie erhält man rechtzeitig Informationen von den Partnern, wie informiert man die Partner über eigene Änderungen? Wie werden die Änderungen umgesetzt ohne den Geschäftsprozess zu stören?

B2B Management Cloud Services von SEEBURGER

Eine vollständige Plattform für die Pflege digitaler Geschäftsbeziehungen bilden die B2B Management Services in der SEEBURGER Cloud. Anstatt jedes Partnersystem einzeln anzubinden, konfigurieren Unternehmen nur noch eine einzige technische Verbindung zur SEEBURGER Cloud. Die zu beherrschende Technik wird somit auf ein Minimum reduziert. Für die Organisation des Netzwerks steht ein Web Portal zur Verfügung, über welches verschiedene Services genutzt werden können:

  • Das B2B Directory ist ein zentrales Verzeichnis, in welchem Unternehmen ihre technischen Anbindungsdaten veröffentlichen und aktuell halten. Dort suchen die Anwender ihre Geschäftspartner und bauen mit wenigen Klicks und ohne die Notwendigkeit tieferen technischen Wissens eine Verbindung auf.
  • Bereits bestehende Geschäftsbeziehungen nehmen die Anwender beim Wechsel in die SEEBURGER Cloud einfach mit. Der B2B Onboarding Service übernimmt die Kommunikation mit den Ansprechpartnern und sorgt für eine reibungslose Migration.
  • Mit Hilfe des Community Surveys werden Partnerinformationen systematisch abgefragt und wichtige Änderungen kommuniziert. Die Anwender haben hier viel Freiraum zum Gestalten von Umfragen, z.B. mit ihrer eigenen Corporate Identity.
  • Im Rahmen der Managed Trading Partner Services können Härtefälle unter den Partnern auch an das SEEBURGER Expertenteam delegiert werden.

Der gesamte Lebenszyklus digitaler Geschäftsbeziehungen wird somit über die SEEBURGER Cloud abgedeckt. Dabei können die einzelnen Services je nach Bedarf kombiniert werden.

Erfahren Sie, wie Sie mit den B2B Management Cloud Services Ihre Geschäftsbeziehungen digitalisieren und pflegen können. Auf unserer SEEBURGER Cloud-Website finden Sie detaillierte Beschreibungen zu den Cloud Services.