SEEBURGER ist zertifizierter PEPPOL Access Point Provider für AS2 und AS4

Als erfahrener Anbieter von Integrationslösungen hat SEEBURGER von OpenPEPPOL AISBL die Zertifizierung als PEPPOL Access Point Certified Provider erhalten. Wir freuen uns, dass wir mit unserer Business Integration Suite (BIS) die PEPPOL Zertifizierung für AS2 und AS4 in kürzester Zeit abschließen konnten. So haben wir es geschafft, als erster Access Point überhaupt, in der offiziellen [...]

Von | Dezember 17th, 2018|

E-Invoicing ist ab dem 1. 1. 2019 für alle B2B-Rechnungen in Italien obligatorisch (FatturaB2B)

Ab dem 1. Januar 2019 wird die Pflicht zur elektronischen Rechnungsstellung in Italien auf alle B2B-Rechnungen ausgedehnt, um die Steuerhinterziehung zu reduzieren. Sie sind noch nicht bereit? Dann handeln Sie jetzt! Von FatturaPA zu FatturaB2B Seit 2015 müssen Rechnungen für alle Geschäftsvorfälle, die an die italienischen Behörden (FatturaPA) gehen, in elektronischer Form erstellt, signiert und [...]

Von | Dezember 13th, 2018|

Im E-Invoicing liegen auch Chancen für Unternehmen

Unterschiedliche rechtliche Regelungen in den Ländern machen die E-Rechnung komplex. Warum das so ist und wieso in der Bewältigung der Probleme auch Chancen liegen, erklärt der zweite Teil unseres Blogs (Teil 1 finden Sie hier) Klar ist: Das Einhalten dieser Vorschriften wird für die Rechnungsstellung der Unternehmen immer wichtiger, da der weltweite grenzüberschreitende Handel zur [...]

Von | November 29th, 2018|

MACH und SEEBURGER koppeln ihre Komponenten

Beste Aussichten für die E-Rechnung in Verwaltungen Bretten, 26. November 2018 MACH erweitert E-Rechnungslösung durch Zusammenarbeit mit der SEEBURGER AG.  Zwei Experten bündeln ihre Produkt- und Branchenerfahrung und schaffen für die öffentliche Verwaltung eine zukunftsweisende E-Rechnungslösung. In einem ersten großen Projekt auf Bundesebene wird die neue MACH E-Rechnungslösung auf Basis von SEEBURGER-Komponenten bereits eingebunden. Darin [...]

Von | November 27th, 2018|

Globales E-Invoicing: Herausforderung weltweite elektronische Rechnungsstellung

International tätige Unternehmen sind aufgrund staatlicher Vorgaben zunehmend dazu verpflichtet, ihre Rechnungen elektronisch zu erstellen und zu versenden. Doch in jedem Land gelten andere rechtliche Regelungen. Entsprechend komplex gestaltet sich oft der Prozess der elektronischen Rechnungsstellung. Das Geschäft vieler Mittelständler wird von Tag zu Tag globaler – auch, weil viele von ihnen sich in den [...]

Von | November 22nd, 2018|

Digitalisierung – E-Invoicing in der öffentlichen Verwaltung

v. l.: Michael Kleeberg, Dr. Martin Kuntz, Rolf Wessel (SEEBURGER AG), Matthias Hauschild (Deutscher Landkreistag Berlin), Martin Wolff (Oberbürgermeister Stadt Bretten) Deutsche Landkreise zu Gast bei der SEEBURGER AG Bretten, 12. November 2018  - 50 Experten aus 25 deutschen Landkreisen tagten über die elektronische Rechnung im Hause der SEEBURGER AG, Marktführer für die [...]

Von | November 12th, 2018|

E-Invoicing und die Einführung von PEPPOL in den Benelux-Ländern

Dieser Blog beschreibt die verfügbaren E-Invoicing-Möglichkeiten in Benelux mit und ohne PEPPOL. PEPPOL (Pan-European Public Procurement OnLine) ist ein internationales Projekt zur Standardisierung grenzüberschreitender, elektronisch unterstützter Vergabeverfahren innerhalb der Europäischen Union. PEPPOL wird in vielen EU-Ländern immer häufiger eingesetzt. Inzwischen haben 11 Länder ihren jeweilige nationale PEPPOL-Behördenansprechpartner benannt, die die Nutzung von PEPPOL in ihrem [...]

Von | November 7th, 2018|

E-Invoicing in Österreich über PEPPOL

PEPPOL ist die technologische Basis für E-Procurement in der EU – und ist auch eine gute (aber nicht die einzige) Option für das E-Invoicing in Österreich. In Österreich werden PEPPOL-UBL und ebInterface als Formate für Rechnungen an die Bundesregierung anerkannt. In vielen Ländern der EU entwickelt und verbreitet sich PEPPOL immer weiter. Lesen Sie hierzu [...]

Von | Oktober 15th, 2018|

Wozu braucht man PEPPOL in der EU?

PEPPOL ist der wichtigste Treiber für die elektronische Auftragsvergabe durch Behörden in der EU. PEPPOL oder einzelne länderspezifische Verfahren werden für Lieferanten der öffentlichen Verwaltung immer relevanter. Was ist PEPPOL? PEPPOL steht für Pan-European Public Procurement OnLine. Ziel ist es, mit offenen Standards einen vollständig elektronisch unterstützten öffentlichen Ausschreibungs- und Beschaffungsprozess (public eProcurement) zu beschleunigen [...]

Von | August 27th, 2018|

Weiterer E-Invoicing-Schub

E-Invoicing als Teil einer unternehmensweiten Digitalisierungsstrategie ist für viele Rechnungsempfänger von einer Option zur Notwendigkeit geworden. Aktuelle Vorgaben der EU sowie nationale Regierungsinitiativen treiben die E-Invoicing-Nutzung beim Rechnungseingang zusätzlich. Die Prozesse zur Verarbeitung von bildhaften Eingangsrechnungen im Papierformat und als PDF haben viele Unternehmen in den letzten Jahrzenten erfolgreich mit Rechnungsverarbeitungslösungen automatisiert und optimiert.   [...]

Von | August 14th, 2018|