Loading...

Von der Kür zur Pflicht: ZUGFeRD & Co. setzen neue Standards innerhalb der EU

E-Invoicing-Reihe der SEEBURGER AG ab September Bretten, 29. August 2016 – Durch das Steuervereinfachungsgesetz von 2011 ist die Gleichstellung der Papierrechnung mit elektronischen Rechnungen seit längerem Gesetz. Nach Inkrafttreten der Richtlinie 2014/55/EU des Europäischen Parlaments und des Rates wird die elektronische Rechnung ab 27.11.2018 auch für die öffentlichen Verwaltungen Pflicht. Das und auch die große [...]

By | 29. August, 2016|

Die Expansion ins Ausland clever bewältigen – Chancen nutzen und Risiken kennen

Mit dem Entschluss für eine Expansion ins Ausland stehen Ihrem Unternehmen eine Vielzahl weiterer Entscheidungen ins Haus. Die Verlockung großer Absatzmärkte außerhalb der vertrauten Landesgrenzen ist groß, doch zunächst müssen die Pläne konkretisiert werden: Welche Märkte sollen erschlossen werden, und welche Form der Expansion kommt für Ihr Unternehmen überhaupt in Frage? In diesem Beitrag geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten der Auslandsexpansion sowie über einige lokale Besonderheiten, die auf dem asiatischen Kontinent zu berücksichtigen sind. Dieser ist insbesondere für den deutschen Mittelstand ein beliebtes Expansionsziel.

By | 18. August, 2016|

Prozessoptimierung durch Kapazitätsauslastung und intelligente Nutzung von Cloud Services

Große Lager verursachen hohe Kosten. Prozessoptimierung heißt das Zauberwort, mit dem viele Unternehmen nach Lösungen suchen, um das Ansammeln hoher Bestände zu reduzieren und dadurch schneller, flexibler und effizienter zu werden. Mit Just-in-Time bzw. Just-in-Sequence (einsatzsynchroner Beschaffung) werden Produktionsprozesse gezielt optimiert – zumindest in der Theorie. Vollständige Kapazitätsauslastungen bei gleichzeitiger Minimierung von Lagerbeständen ist das Ziel, das alle modernen Unternehmen anstreben. Das gelingt aber nur, wenn man die Zusammenhänge versteht und sich nicht in Details verstrickt.

By | 11. August, 2016|

Unternehmen verschiedener Branchen und Größe profitieren von der SEEBURGER Cloud Community

SEEBURGER AG etabliert Business-to-Business-Netzwerk Bretten, 02 August 2016. Mit der Erweiterung ihrer Cloud Services stellt die SEEBURGER AG, Integrationsspezialist für interne und externe Geschäftsprozesse, ihren Nutzern ein modernes Business Portal zur Verfügung. Immer mehr Unternehmen nutzen die Möglichkeit, selbständig branchenspezifische und -übergreifende Cloud-Dienste zu buchen. Die Nutzung von Cloud-basierten Diensten wird seit einigen Jahren auch [...]

By | 2. August, 2016|

Durch EDI-Outsourcing Effizienz und Effektivität steigern

„Das kann doch nicht so schwer sein! Das machen wir schnell selbst ...“ Kennen Sie solche Aussagen von sich selbst oder Ihren Kollegen? Wenn es um das Thema Outsourcing geht, neigen viele Unternehmen dazu, lieber selbst zur Tat zu schreiten, als Aufgaben auszulagern. Warum auch unnötig Geld ausgeben, wenn es doch auch ohne zusätzliche Investitionen geht? Grundsätzlich klingt diese Haltung vernünftig, doch neigen viele Entscheider mit Macherqualitäten dazu, die Leistungsfähigkeit ihrer eigenen Organisation zu überschätzen. Die Folge: Unnötig hohe Mehrkosten, die durch ein frühzeitiges Outsourcing leicht hätten vermieden werden können. In diesem Beitrag wollen wir beleuchten, an welchem Punkt Sie sich dafür entscheiden sollten, Fremdleistungen in Anspruch zu nehmen.

By | 28. Juli, 2016|

Die SEEBURGER AG garantiert Preisstabilität für RRM Service

Große Nachfrage nach SEEBURGER RRM (Registered Reporting Mechanism) Service Bretten, 28. Juli 2016 - Mit der Einführung der REMIT-Meldeverpflichtung hat der SEEBURGER RRM Service seinen Dienst zum 01.04.2016 erfolgreich aufgenommen. Der von der europäischen Regulierungsbehörde ACER registrierte Reporting-Mechanismus in der Cloud ermöglicht es Unternehmen der Energiewirtschaft, ihre Meldepflicht einfach, sicher und vollständig bei stabilen Preisen [...]

By | 28. Juli, 2016|

SEEBURGER AG begrüßt den Gesetzesentwurf zur Umsetzung der EU-Richtlinie 2014/55/EU über die elektronische Rechnungsstellung im öffentlichen Auftragswesen

Bundeskabinett beschließt E-Rechnungsgesetz Bretten, 21. Juli, 2016 - Die Rechnungstellung privater Unternehmen an Behörden und Einrichtungen der Bundesverwaltung soll zukünftig in elektronischer Form möglich sein. So sieht es das E-Rechnungs-Gesetz des Bundes vor, das vom Bundeskabinett verabschiedet wurde. Das neue Gesetz baut innerhalb der EU die Marktzutrittsschranken ab, die aus der mangelnden Interoperabilität der in [...]

By | 21. Juli, 2016|