SEEBURGER

Wir verstehen uns als Motor der digitalen Transformation Ihres Unternehmens

Im E-Invoicing liegen auch Chancen für Unternehmen

Unterschiedliche rechtliche Regelungen in den Ländern machen die E-Rechnung komplex. Warum das so ist und wieso in der Bewältigung der Probleme auch Chancen liegen, erklärt der zweite Teil unseres Blogs (Teil 1 finden Sie hier) Klar ist: Das Einhalten dieser Vorschriften wird für die Rechnungsstellung der Unternehmen immer wichtiger, da der weltweite grenzüberschreitende Handel zur […]

Von | 29. November 2018
Globales E-Invoicing

Globales E-Invoicing: Herausforderung weltweite elektronische Rechnungsstellung

International tätige Unternehmen sind aufgrund staatlicher Vorgaben zunehmend dazu verpflichtet, ihre Rechnungen elektronisch zu erstellen und zu versenden. Doch in jedem Land gelten andere rechtliche Regelungen. Entsprechend komplex gestaltet sich oft der Prozess der elektronischen Rechnungsstellung. Das Geschäft vieler Mittelständler wird von Tag zu Tag globaler – auch, weil viele von ihnen sich in den […]

Von | 22. November 2018
Digitalisierungshelfer

Digitalisierungshelfer – Flexibel nutzbare Cloud-Dienste für Business Integration, Datenaustausch und Geschäftskollaboration

Geht es um die Umsetzung von Digitalisierungsvorhaben, rückt unweigerlich der Einsatz von Cloud-Services in den Fokus. Immer mehr Unternehmen greifen auf sofort nutzbare Dienste in der Cloud für die Business Integration, den Datenaustausch und die Geschäftskollaboration zurück. Beinahe wie siamesische Zwillinge sind die Themen Digitalisierung und Cloud-Services miteinander verbunden. Es gibt kaum ein Unternehmen, bei […]

Von | 30. Juli 2018
SEEBURGER Cloud

Cloud-Dienste als Treiber beim digitalen Wandel. Was muss beachtet werden?

Die Treiber vieler Digitalisierungsinitiativen in den Unternehmen sind die Fachbereiche. Diese stehen im täglichen Kontakt mit Ihren Kunden und kennen so als Erste und am besten die Wünsche ihrer Kunden in puncto neue (digitale) Dienste. Die Fachbereiche möchten auf diese Kundenwünsche gerne flexibel reagieren und neue Service-Angebote kurzfristig („short time to market“) bereitstellen. Dieses Ansinnen […]

Von | 22. Juni 2017