📅 Indisches GST-E-Invoice-Reportingsystem erneut geändert

SEEBURGER

The Engine Driving Your Digital Transformation

E-Invoicing

Neues Update zum GST-E-Invoice-Reportingsystem in Indien

|

Neues Update zum GST-E-Invoice-Reportingsystem in IndienErneut kurzfristige Änderungen des GST-E-Invoice-Reportingsystems – nur 2 Monate vor Ablauf der Frist im Oktober.

Wie viele von uns sicher bereits erwartet haben, hat die indische Regierung erneut in letzter Minute das neue GST-Mandat für E-Invoicing in Indien geändert – nur zwei Monate vor Inkrafttreten der verpflichtenden elektronischen Rechnungsstellung.

Update zum Blog vom 13. Februar 2020

Am 30. Juli 2020 hat die indische Regierung zwei Central Tax Notifications erlassen, die das GST-E-Invoicing sowohl in technischer Hinsicht als auch aus Sicht des Steuerzahlers ändern.

 

Ă„nderungen am neuen indischen GST E-Invoicing-Mandat

Der Zeitpunkt für das Inkrafttreten des Mandats bleibt unverändert der 1. Oktober 2020.

Der Zeitpunkt für das Inkrafttreten des Mandats bleibt unverändert der 1. Oktober 2020.

Die Bereiche, in denen Steuerzahler von der Steuer befreit sind, (Versicherungsunternehmen, Banken, Transportwesen [Straßentransport im Güterverkehr], Personentransportdienste und Multiplexkinos) bleiben unverändert.

Die Erfahrung aus diversen E-Invoicing Mandaten weltweit und der indischen GST-Reform ab 2017 zeigen, dass dies wahrscheinlich nicht die letzte Ă„nderung am GST E-Invoice-Reporting sein wird.

Wenn Sie also bisher noch durch den Rost gefallen sind, empfehlen wir Ihnen in Anbetracht der neuen Schwelle, Ihr Unternehmen jetzt bereits proaktiv auf die GST-E-Invoice-Konformität vorzubereiten, anstatt die nächsten offiziellen Änderungen abzuwarten, die Sie sehr kurzfristig zur Vorbereitung des Mandats zwingen könnten.

Die SEEBURGER E-Invoicing Solution bietet eine kontrollierte Verarbeitung von Eingangs- und Ausgangsrechnungen sowie Erweiterungen für die nötige Prozessintegration mit jedem ERP-System. SEEBURGER ist ein erfahrener Cloud-Partner, der die unterschiedlichen Anforderungen verschiedener Länder innerhalb der EU und darüber hinaus versteht und mit einer Lösung aus einer Hand erfüllt.

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen?
Wir freuen uns hier ĂĽber Ihre Nachricht.

Teilen Sie diesen Beitrag, wählen Sie Ihre Plattform!

Ăśber den Autor:

Gerrit Onken
Gerrit Onken ist seit 2010 als Produktmanager bei der SEEBURGER AG für Softwareanwendungen und Dienstleistungen für den elektronischen Geschäftsdatenaustausch tätig. Seine Schwerpunkte sind Lösungen für SAP, elektronische Rechnungsstellung (E-Invoicing) und Innovationen zur Digitalisierung von fachlichen und technischen Geschäftsprozessen für international tätige Kunden. Gerrit Onken ist Bankkaufmann und Diplom-Kaufmann mit den Schwerpunkten Industriebetriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik. Nach seiner Tätigkeit in der Finanzbranche war er von 2004 bis 2010 als Manager und Projektleiter für eine der fünf größten Unternehmensberatungen mit internationalen BPOs in der Banken- und Automobilindustrie tätig.

Ähnliche Beiträge