Was ist eine API? Wie funktionieren APIs? SEEBURGER Blog

SEEBURGER

The Engine Driving Your Digital Transformation

API-Management

Was ist eine API?

|

API InterfaceDie Themen APIs und API-Management sind gerade in aller Munde – doch was genau sind APIs eigentlich und wie funktionieren sie? Tauchen Sie ein in die Welt der APIs und erhalten Sie Antworten auf die Frage: Was ist eine API?

Was sind APIs?

APIs (Application Programming Interfaces) stellen aus technischer Sicht eine Schnittstelle zwischen Applikationen und Systemen dar. Sie verbinden diese auf einfache Weise, öffnen Datensilos und ermöglichen Entwicklern neuer Applikationen den Zugriff und damit die Wiederverwendbarkeit bestehender Applikationen und Datenquellen. Ob Produktionssteuerung, Buchhaltung, Lagerverwaltung, Vertrieb, Kunden- und Lieferantenanbindung, Webshops oder mobile Anwendungen: Die Geschäftsprozesse Ihres Unternehmens werden durch die verschiedensten IT-Systeme unterstützt. Meist sind an einem Prozess mehrere Systeme beteiligt, die über APIs miteinander interagieren.

APIs stellen ausgewählte Systemfunktionen in Echtzeit für die Nutzung durch andere Anwendungen bereit. Sie sind Service-Schnittstellen und für Real-Time-Szenarios, weniger für Massendaten, konzipiert. Damit machen sie die heutige Interaktion zwischen jeglichen Systemen, Anwendungen, Mobilen Geräten oder Apps erst möglich. Alle nutzen APIs:  jede mobile App, jede Website, die ein umfassendes User Experience bietet, jede in einem Cloudservice eingesetzte Anwendung. APIs sind somit auch Verbindungspunkte zwischen Plattformen und Ökosystemen.

APIs öffnen der Außenwelt die Türe zu Lösungen und diesen Lösungen wiederum die Türe zur Außenwelt. Auch können ganze Plattformen alleine auf der Grundlage von APIs entwickelt werden. Dieses Konzept hat sich in den vergangenen Jahren stark verbreitet und ganze Unternehmungen gründen darauf. Durch die Entwicklung von APIs wurden und werden komplette Geschäftsmodelle transformiert und neue strategische Unternehmensausrichtungen angeregt.

Unterm Strich können verschiedenste Funktionseinheiten über APIs der Außenwelt zugänglich gemacht werden. Aber auch die konsumierenden Funktionseinheiten können sich grundlegend voneinander unterscheiden. Ob die Integrationsszenarien dabei interner oder externer Natur sind, stellt in der Welt von APIs keine Einschränkung dar.

So funktionieren APIs – einfach erklärt

Stellen Sie sich eine Art zentrale Auskunftsstelle vor, die verschiedene Dienstleistungen per Telefon anbietet, wie beispielsweise Informationen zu den Ankunfts- und Abflugzeiten von Flügen oder Auskunft über den Status verlorengegangenen Gepäcks. Ihnen ist dieser Service aus dem Internet bekannt. Also rufen Sie unter der angegebenen Nummer an, identifizieren sich und geben die Flugnummer oder die Identifikationsnummer zu Ihrem verloren gegangenen Gepäck an – das ist Ihre Anfrage (Request). Im selben Telefonat erhalten Sie eine Antwort (Response). Wie die angerufene Person an diese Informationen gekommen ist, ist für Sie nicht von Belang. Die Abläufe im Hintergrund die nötig sind, um die von Ihnen angefragten Dienste und Auskünfte zu erhalten, welche Systeme kontaktiert werden und welche Sprachen hierfür gesprochen werden müssen, all dies ist für Sie als anfragende Person unwichtig. Wichtig für Sie ist lediglich, dass Sie über einen einzigen direkt angewählten Ansprechpartner die passende Antwort auf all Ihre Anfragen erhalten.

Wenn Sie nun Ihr Telefon durch eine Smartphone-App ersetzen und damit die Person am Informationsschalter ersetzen, haben Sie bereits einen API-Anwendungsfall: Sie reduzieren die Kosten, haben Echtzeit-Zugriff auf Informationen und Funktionen, die in Ihrem System gespeichert und verfügbar sind und hängen nicht einmal in einer Warteschleife fest, in der Sie lästige Musik hören müssen.

APIs sind nichts anderes, als Einstiegspunkte in ein System oder eine Anwendung für andere Systeme oder Anwendungen – sie sind Schnittstellen. APIs bieten eine standardisierte Möglichkeit, klar zu definieren, welche Art von Daten oder Funktionalität ein System oder eine Anwendung bereitstellen kann.

Möchten Sie herausfinden, wie SEEBURGER Sie bei der Umsetzung Ihrer

API-Strategie unterstützen kann? Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Teilen Sie diesen Beitrag, wählen Sie Ihre Plattform!

Über den Autor:

thomas kamper
Thomas Kamper, SVP Strategic Product Management, ist verantwortlich für strategische Produktinitiativen im Zusammenhang mit allen Business Integrationstechnologien und -lösungen von SEEBURGER. Der Schwerpunkt liegt derzeit auf API-Lösungen und Big Data. Er ist auch für Lösungen verantwortlich, die es Unternehmen ermöglichen, Herausforderungen hinsichtlich Transparenz und Kontrolle zu meistern, wenn ihr Tagesgeschäft auf die reibungslose Ausführung digitalisierter Geschäftsprozesse angewiesen ist. Er ist im Dezember 2017 wieder bei SEEBURGER eingetreten. Zuvor war er als Interims-Manager und Business Advisor tätig. Er unterstützte dabei viele Jahre das C-Level von Software- und Cloud-Service-Anbietern, ihre strategischen Produktinitiativen erfolgreich umzusetzen.

Ähnliche Beiträge